Der Dritte im Bunde hat es geschafft! Hengstleistungsprüfung Jildert

Jildert in Aktion


Unser Friesenhengst „Jildert“ (geb. 27.04.2011; V: Beart 411; M: Mentha Z.; MV: Nykle 309) hat die Hengstleistungsprüfung auf dem Landesgestüt Redefin in Mecklenburg erfolgreich bestanden. Nach Tjade und seinem Sohn Siebo vom Polderhof ist Jildert der dritte Friesendeckhengst auf dem Polderhof. Er steht nunmehr allen Friesenstuten in der Decksaison 2018 als qualifizierter Vererber des FPZV zur Verfügung.


Von unserem Ausbildungsteam bestens vorbereitet, musste Jildert während eines 50 Tage dauernden Leistungstests seine Qualität als Reitpferd in der Reithalle und im Gelände unter Beweis stellen. Nicht zuletzt bei der Prüfung als Fahrpferd, die er ebenfalls mit guten Noten und mit Bravour ablegte, überzeugte er mit starken Nerven und gutem Charakter.


Herzlichen Dank an Herrn Volkmann und sein Team vom Land-
gestüt Redefin für die gute Betreuung und für die großartige Arbeit, die Jildert während der HLP zuteilwurde.