FriesenGenussZeit

Liebe Gäste und Freunde des Polderhofes,

das Warten hat ein Ende! Wir freuen uns, Sie nach langer Pause, wieder zu unserer FriesenGenussZeit einladen zu dürfen. Ab sofort können Sie sich zu den neuen Terminen im kommenden Jahr anmelden.

Unter dem Motto "FriesenGenussZeit" bieten wir Ihnen ein üppiges Sonntagsfrühstück begleitet von Reitdarbietungen unserer Friesen von 10–13 Uhr.

20. März 2022 (ausgebucht)
15. Mai 2022 (ausgebucht)
11. September 2022 (ausgebucht)
13. November 2022 (ausgebucht)

 

Informationen zum Sonntagsfrühstück als PDF-Download

Bitte frühzeitig über einen Klick auf ein verfügbares Datum anmelden, die Teilnehmerzahl

ist begrenzt.

Hinweis: Gekaufte Karten zur FriesenGenussZeit können leider nicht zurückgenommen oder erstattet werden.

Eindlich wieder: Gezeitenkonzert!

Bildquelle: Ostfriesische Landschaft


Zwei Jahre lang hat die Pandemie es unmöglich gemacht, das traditionelle Schlusskonzert der Gezeitenkonzerte auf dem Polderhof durchzuführen. Doch im Jubiläumsjahr
verwandelt sich die Reithalle am 7. August erneut in Ostfrieslands größten Konzertsaal.
Auf der Bühne steht wie zuletzt 2019 eines der aufregendsten deutschen Orchester: die junge norddeutsche philharmonie (jnp). Geleitet wird sie in diesem Jahr von Felix Mildenberger.


Geboten werden Stücke von Boulanger, Schostakowitsch, Mahler sowie der berühmte Boléro von Ravel.


Karten sind ab sofort über den Ticketshop der Ostfriesischen Landschaft oder über die Tickethotline 04941 179967 erhältlich.

Neue Lehrgänge mit Nadja Stellmacher


Eine Teilnehmerin auf einem unserer Lehrfriesen.


Die nächsten Wünsch-Dir-Was-Lehrgänge finden am 18.-19.06.2022, 13.-14.08.2022, 01.-02.10.2022 und am 03.-04.12.2022 (alle ausgebucht) statt.


Unter dem Motto „Facetten der klassischen Reitkunst“ kann sich jeder der Teilnehmer seine Wunscheinheiten zusammenstellen. Zustande kommt eine bunte Mischung an Themen, wie z.B. klassische Arbeit an der Hand - von den Anfängen bis zu den ersten halben Tritten, Kappzaumarbeit, Sitzschulung und Erarbeitung der Dehnungsbereitschaft sowie Geraderichtung des Pferdes unter dem
Sattel.

Bei der Premiere im vorletzten September konnten die Teilnehmer, die unsere Lehrfriesen geritten sind, natürlich auch mal erleben, wie sich die höheren Lektionen wie z.B. die Passage anfühlen.


Um die Versorgung wird sich wie immer in unserer „Piaffe“ bestens gekümmert.