High Tea auf dem Polderhof

Genießen Sie Tee in vorweihnachtlichem Ambiente


Liebe Freunde und Gäste des Polderhofes,


Tee trinken bedeutet zur Ruhe kommen.
Im Advent wollen wir die gemütliche Zeit mit einer High Tea Stunde am Nachmittag genießen. Wir laden Sie dazu ein, in vorweihnachtlicher Stimmung eine typische englische Teezeit zu zelebrieren.
Zum High Tea gehört ein köstlicher Tee, natürlich auch ein selbstgemachter Punsch, süßes und herzhaftes Gebäck, nette Gespräche und ein loderndes Feuer im Ofen.
Wenn Sie nun neugierig geworden sind, melden Sie sich gerne für folgende Termine an: 24.11.2021 & 4.12.2021
Unsere Teilnehmerzahl ist auf 40 Gäste beschränkt.
Der Preis beträgt pro Person 17,50€.
Die Teezeit findet zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in der Piaffe auf dem Polderhof statt.

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze bequem unter info@derpolderhof.de, oder telefonisch unter 0 49 53 / 92 90 228.

Wir freuen uns auf Sie!

Die FriesenGenussZeit ist zurück!

Liebe Gäste und Freunde des Polderhofes,

das Warten hat ein Ende! Wir freuen uns, Sie nach langer Pause, wieder zu unserer FriesenGenussZeit einladen zu dürfen. Ab sofort können Sie sich zu den neuen Terminen im kommenden Jahr anmelden.


Unter dem Motto "FriesenGenussZeit" bieten wir Ihnen ein üppiges Sonntagsfrühstück begleitet von Reitdarbietungen unserer Friesen von 10–13 Uhr.

Informationen zum Sonntagsfrühstück als PDF-Download

Bitte frühzeitig über einen Klick auf ein verfügbares Datum anmelden, die Teilnehmerzahl

ist begrenzt.

Hinweis: Gekaufte Karten zur FriesenGenussZeit können leider nicht zurückgenommen oder erstattet werden.

Neue Lehrgänge mit Nadja Stellmacher


Eine Teilnehmerin auf einem unserer Lehrfriesen.


Der nächste Wünsch-Dir-Was-Lehrgang findet am 13./14.11.2021 statt und ist bereits ausgebucht. Für die Lehrgänge am 8./9.01.2022 und 12./13.03.2022 freuen wir uns auf Ihre Anmeldungen.


Unter dem Motto „Facetten der klassischen Reitkunst“ kann sich jeder der Teilnehmer seine Wunscheinheiten zusammenstellen. Zustande kommt eine bunte Mischung an Themen, wie z.B. klassische Arbeit an der Hand - von den Anfängen bis zu den ersten halben Tritten, Kappzaumarbeit, Sitzschulung und Erarbeitung der Dehnungsbereitschaft sowie Geraderichtung des Pferdes unter dem
Sattel.

Bei der Premiere im vergangenen September konnten die Teilnehmer, die unsere Lehrfriesen geritten sind, natürlich auch mal erleben, wie sich die höheren Lektionen wie z.B. die Passage anfühlen.


Um die Versorgung wird sich wie immer in unserer „Piaffe“ bestens gekümmert.